montagsfrage_banner

Diese Woche fragt buchfresserchen im Chor mit Corly, ob es bestimmte Themen gibt, die wir in Büchern besonders gerne mögen. Mehr nach der Unterbrechung.

Ich bin ja generell ein Fan davon, wenn Bücher überhaupt ein Thema haben. Wenn es um Fantasy geht, dann am besten noch eins, das über „Gut-gegen-Böse“ hinausgeht. Meine Lieblingsbücher lassen sich dabei allerdings thematisch nicht in eine feste Kategorie einteilen, oder gehen je nach Lesung ein anderes Thema an. Das Lied von Eis und Feuer behandelt thematisch die Konsequenz von politischem Manövrieren angesichts eines klaren Feindes, die Rolle und Gestalt von Macht in einer Gesellschaft, den sozialen Kontrakt innerhalb einer Zivilisation, etc.; Guy Gavriel Kay’s Sailing to Sarantium und Lord of Emperors handelt vom Wunsch, etwas zu schaffen, das das Individuum überdauert und die Natur der Kunst, die ganze Zeitalter überbrücken kann; Abercrombie schreibt gerne über die Opfer, die in einer brutalen Welt zu bringen sind, um ein moralischer Mensch zu sein, und ebenso oft über jene, denen es trotz größter Bemühungen letztlich nicht gelingt; Pratchett befasst sich mit so ziemlich allem, von Religion zu Revolution, von Geschichten zu Gesellschaften.

Wenn ich hier also irgendetwas übergreifendes finden könnte, dann wohl am ehesten, dass mich Geschichten faszinieren, die die komplizierten Facetten des menschlichen Daseins beleuchten.

Nicht jedes Buch muss dabei eine tiefgreifende, philosophische Auseinandersetzung mit existenziellen Themen sein, schon gar nicht auf den ersten Blick, aber ein ohnehin gutes Buch kann viel damit gewinnen, mehr als nur eine Ebene zu haben, oder mehr als ein Thema, das sich mit Plot gleichsetzen lässt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s