Montagsfrage: Nur Romane oder auch Comics?

montagsfrage_banner

Mal wieder eine Montagsfrage von buchfresserchen: Liest du nur Romane oder auch Comics und dergleichen?

Weiterlesen

Advertisements

In eigener Sache: Kein Präzedenzfall

Diesen Donnerstag gibt es leider keinen Artikel. Zwischen Lernen und Krankheit fehlte mir leider die Zeit. Vermutlich hätte ich trotzdem etwas hinschludern können, aber da ich versuche, einen gewissen Standard zu wahren, habe ich mich bewusst dagegen entschieden.

Es war geplant, den Monat des Schreckens mit einer ausführlichen „Unter der Lupe“ von Stephen Kings Shining abzuschließen. Die Idee ist natürlich noch nicht vom Tisch. Möglicherweise gibt es den Artikel dann nächste Woche oder zu einer anderen Gelegenheit.

Ich habe nicht vor, den Blog zu vernachlssigen, sofern es sich vermeiden lässt – was leider diese Woche nicht der Fall war.

Ich hoffe, ihr habt Verständnis.

Über Genrefiktion und Literary Fiction

Wer Fantasy schreibt, Horror, Science Fiction, der wird nicht selten mit einer bestimmten Einstellung konfrontiert. „Richtige Literatur“, so oft die Meinung, findet sich nicht in diesen Genres – „Genre“ selbst ist Indikator für mindere Qualität. Selbst der Deutschen liebstes Genre, der Krimi, kann dem nicht recht entkommen. Krimis werden zur Unterhaltung gelesen, obwohl man weiß, dass es ja eigentlich „besseres“ gibt. Literatur halt. Und der gewöhnliche Krimi spielt ja immerhin in der „echten Welt“.

Weiterlesen